Topseller
Optoma UHD65 Optoma UHD550X
1.499,00 € *
Optoma UHD65 Front Optoma UHD65
2.999,00 € *
Optoma UHD65 Optoma UHD60
1.999,00 € *
ZH510T Front Weiß Optoma ZH510T
4.640,00 € *
Optoma ZU850 Optoma ZU850
ab 10.680,00 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Optoma UHD65
Optoma UHD550X
Optoma UHD550X - 4K für Einsteiger Der Optoma UHD550X 4K Projektor überzeugt durch sein gestochen scharfes Bild, seinen Kontrast von 500.000:1 sowie durch seine HDR Tauglichkeit. Als weiteres Merkmal lässt sich der Lens-Shift sowie die...
1.499,00 € *
Optoma UHD65 Front
Optoma UHD65
Optoma UHD65 Der Optoma UHD65 wurde für den Gebrauch für das Heimkino entwickelt. Er ist mit einer ausgezeichneten 4K Bildqualität ausgestattet. Die Ultra 4K-Auflösung sorgt für wunderschöne Bilder mit beeindruckenden Farben, Kontrasten...
2.999,00 € *
Optoma UHD65
Optoma UHD60
Der neue Optoma UHD60 - ein ultrascharfer DLP Beamer mit 4K und HDR. Der Optoma UHD60 4K Projektor überzeugt durch sein gestochen scharfes Bild, seinen guten Kontrast von 1.000.000:1 sowie durch seine HDR Tauglichkeit. Mit seinen 3.000...
1.999,00 € *
ZH510T Front Weiß
Optoma ZH510T
4.640,00 € *
Optoma ZU850
Optoma ZU850
ab 10.680,00 € *

1080p Beamer

1080p Beamer steht für hochwertiges Heimkino in Ihrem Wohnzimmer oder in Ihrem privaten Kino Zuhause. 1080p steht für 1920 x 1080 Bilpunkte als Vollbilder zugespielt und 1:1 verarbeitet und ausgegeben, möglichst ohne Qualitätsverlust. Denn das "p" bedeutet hinter dem 1080 schlicht und einfach "progressive". Würde dort "i" stehen würde es "interlaced" bedeuten, was wiederum für Halbbilder stehen würde. Also steht das "p" für Vollbilder. Ein moderner hochwertiger Heimkino Beamer berechnet zu den original Bildern zusätzliche Zwischenbilder im Pulldown Verfahren, damit die Filmwiedergabe nicht ruckelt und fliesend wie ein Wasserfall wiedergegeben wird. Die Zwischenbilder sind nötig da die Kameras am Filmset nur 3 x 24 Bilder (progressive) Aufzeichnen, das sind zusammen 72 Hz. Ein guter Heimkinoprojektor schafft mit der Zwischenbildberechnung um die 120 Hz/ progressive und 240 Hz/ bis zu 480 Hz interlaced. Bei 3D Filmen werden zur gleichen Zeit zwei Filme leicht versetzt abgespielt, deshalb muss auch die Bildrate wesentlich höher sein. Lassen Sie sich gut beraten, damit Sie das System verstehen.

1080p Beamer steht für hochwertiges Heimkino in Ihrem Wohnzimmer oder in Ihrem privaten Kino Zuhause. 1080p steht für 1920 x 1080 Bilpunkte als Vollbilder zugespielt und 1:1 verarbeitet und... mehr erfahren »
Fenster schließen
1080p Beamer

1080p Beamer steht für hochwertiges Heimkino in Ihrem Wohnzimmer oder in Ihrem privaten Kino Zuhause. 1080p steht für 1920 x 1080 Bilpunkte als Vollbilder zugespielt und 1:1 verarbeitet und ausgegeben, möglichst ohne Qualitätsverlust. Denn das "p" bedeutet hinter dem 1080 schlicht und einfach "progressive". Würde dort "i" stehen würde es "interlaced" bedeuten, was wiederum für Halbbilder stehen würde. Also steht das "p" für Vollbilder. Ein moderner hochwertiger Heimkino Beamer berechnet zu den original Bildern zusätzliche Zwischenbilder im Pulldown Verfahren, damit die Filmwiedergabe nicht ruckelt und fliesend wie ein Wasserfall wiedergegeben wird. Die Zwischenbilder sind nötig da die Kameras am Filmset nur 3 x 24 Bilder (progressive) Aufzeichnen, das sind zusammen 72 Hz. Ein guter Heimkinoprojektor schafft mit der Zwischenbildberechnung um die 120 Hz/ progressive und 240 Hz/ bis zu 480 Hz interlaced. Bei 3D Filmen werden zur gleichen Zeit zwei Filme leicht versetzt abgespielt, deshalb muss auch die Bildrate wesentlich höher sein. Lassen Sie sich gut beraten, damit Sie das System verstehen.

Zuletzt angesehen
Epson
Sony
Optoma
Casio
Benq
Vivitek
JVC
Hitatchi
Canon
Panasonic